Updatet 03.02.2021

Liebe Kunden,
liebe Schüler, 

wir wissen dass die Situation gerade sehr sehr schwierig ist und auch teilweise unverständlich.

Gerne klären wir noch einmal auf.

Nach § 7 Abs. 3 CoronaSchVO ist der Betrieb von Fahrschulen zurzeit nur für berufsbezogene Ausbildungen zulässig und ansonsten untersagt.

Nur für die mit diesen zulässigen Angeboten im Zusammenhang stehenden Beratungen dürfen Fahrschulen ihre Türen öffnen. Dabei sind die generellen Schutzvorgaben der §§ 1-4a der CoronaSchVO zu beachten.

Darüber hinaus dürfen praktische Ausbildungen einschließlich der Prüfung fortgesetzt werden, wenn bereits mehr als die Hälfte der verpflichtenden Ausbildungsstunden absolviert wurde und Schulungen und Prüfungen unter Beachtung der §§ 2 bis 4a dieser Verordnung durchgeführt werden. Die beratende Bürotätigkeit ist in diesen Fällen nicht gestattet.

Unser Büro ist natürlich besetzt, sodass ihr uns jeder Zeit erreichen könnt. Allerdings dürft Ihr halt nicht zu uns rein kommen. Daher wählt bitte als Kontaktaufnahme Email oder unser Telefon. Auch unser Online Theorieunterricht ist genehmigt und startet schon bald. Dazu werden wir Euch eine SMS zukommen lassen. Bitte nutzt diese Zeit und setzt Euch intensiv mit Euren Lernprogrammen auseinander. Sollten Euch noch Abgabeunterlagen fehlen, wie ein Biometrisches Passbild und oder ein Sehtest, kümmert Euch auch darum, denn so kann zumindest Euer Antrag bei der Fahrerlaubnisbehörde abgegeben werden.

 

Passt auf Euch auf.


Eurer Fahrschulteam

 

Updatet 09.01.2021

 

Liebe Schüler,
liebe Kunden

wir sind aufgrund der aktuellen Situation immer noch geschlossen. Da wir auch momentan im Umbau stecken, können wir auch gerade keine Infogespräche unter Auflage der Schutzmaßnahmen führen. Gerne wieder ab dem 25.01.2021.

Lasst es Euch gut gehen.

Euer Fahrschulteam

 

Updatet 15.12.2020

Liebe Schüler,

die aktuelle Schutzverordnung betrifft auch uns als Fahrschule. Leider müssen wir Euch mitteilen das auch wir unsere Arbeit niederlegen müssen.

Das Verbot betrifft die theoretischen Unterrichte, die Fahrstunden sowie praktische und auch theoretische Prüfungen beim TÜV Nord! 
Fahrstunden- und Prüfungstermine, die bisher vereinbart wurden für die nächsten Tage und Wochen, werden hiermit also abgesagt!!!

 

Wir bitten um Verständnis das wir nach dem Shutdown nicht alle sofort wieder ins Auto setzen können. Wir werden erst einmal alle "Bevorzugen" die jetzt eigentlich einen Prüftermin gehabt hätten. Wir wissen das die Sitaution nicht schön ist und planen deswegen mit System.

Wir wünschen Euch allen eine Schöne Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Euer Fahrschulteam